Workshop – Monatshygiene

Nachhaltige Monatshygiene

Wusstest du, dass wir Frauen in unserer menstruierenden Zeit durchgehend 6 bis 7 Jahre bluten? Die Menstruation begleitet uns jeden Monat und trotzdem wird sie oft tabuisiert, schlecht geredet oder als unangenehm empfunden.

Dieser Workshop will deine Sichtweise ändern! Die Menstruation ist ein Geschenk! Durch sie ist es uns möglich Leben zu zeugen. Wir sollten unsere Periode feiern und deswegen auch einen genauen Blick auf die Hygieneartikel werfen, die Monat für Monat unsere Tage auffangen.

 

Dieser Workshop bietet dir die Möglichkeit im kleinen Rahmen mehr über deinen Zyklus, deine Menstruation und die damit verbundene Monatshygiene zu erfahren.

 

Ich möchte dich zum Nachdenken einladen und erzähle dir über die Problematiken bei der Verwendung von herkömmlichen Tampons und Binden (enthaltene Giftstoffe, die Entstehung des Toxischen Schocksyndroms, die immensen Müllberge durch Wegwerfartikel, ect.).

 

Der Workshop zeigt dir gesunde und nachhaltige Alternativen zu geläufigen Produkten auf, die sowohl deinen Körper als auch die Umwelt und deinen Geldbeutel schonen. So brauchst du, wenn du frei menstruierst gar keine Hygieneprodukte, BIO-Artikel enthalten keine bedenklichen Inhaltsstoffe, eine Stoffeinlage ist waschbar und eine Menstruationstasse ebenfalls wiederverwendbar.

 

Vielleicht hast du auch schon einmal von einer Menstruationstasse gehört und möchtest mehr darüber wissen bzw. dich über die Anwendung und die richtige Größe beraten lassen.

 

Fühl dich frei und unbeschwert mit gesunder und nachhaltiger Monatshygiene!

 

Kosten: 15€ pro Person

Termin: 20. März 2019 um 18:00 Uhr

Anmeldung erforderlich bei Jannine Grangl, 0650/3220009, jannine.grangl@gmail.com